• Fit werden fürs Leben!


  • Fit werden fürs Leben!


  • Fit werden fürs Leben!


  • Fit werden fürs Leben!


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

 
DIAGNOSTIK

Für eine erfolgreiche Therapie ist zu Beginn des Aufenthaltes, neben der Anamnese (Familien- und Eigenanamnese-Erhebung), eine gezielte Diagnostik die Voraussetzung.

Die Reha-Klinik am Kyffhäuser für Kinder und Jugendliche ist dafür bestens qualifiziert.


Logopädische Diagnostik
Spontansprach-Beobachtung, standardisierte Tests zu Wortschatz- und Wortfindung, Grammatikverständnis, Erfassung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit, Test zur Diagnose von Stottern

Lungenfunktionsdiagnostik
(Spirometrie u. Bodyplethysmographie)

Erweiterte Lungenfunktionsdiagnostik
(unspezifischer Provokationstest, Belastungsprovokation, Spasmolysetest)

Ruhe- und Belastungs-EKG (24 Std.)

Blutdruckmessung
(auch Langzeit, 24 Stunden-RR-Messung)

Ergometrie

Allergen-Diagnostik
IgE und RAST
Pricktest; Prick zu Prick

Labordiagnostik für Adipositas
(Schilddrüsenwerte, Fettwerte, Leberenzyme, Blutzucker, Hba1c und oGTT)

Sonographie
Abdomen, Schilddrüse

Röntgen
(Thorax, Nasennebenhöhlen)

mBCA-Messung (Medical Body Composition Analyser)
präzise Messung von Körpergröße und -gewicht, Fettmasse, Körperwasser und Muskelmasse. Das System erlaub die Körperanalyse in kurzer Messzeit und wird vor allem bei hochgradig adipösen und Patienten mit Adipositas permagna zur Bewertung der Gewichtsabnahme und zur Steuerung der Therapie und Ernährung eingesetzt.


THERAPIEKONZEPT

Grundlage der Behandlung sind standardisierte Therapiekonzepte und Schulungsprogramme, wie z. B. der "Luftikurs" für Asthmapatienten, AGNES für Patienten mit Neurodermitis bzw. ein an den Leitlinien der DRV Bund und der Arbeitsgemeinschaft Adipositas angelehntes Behandlungskonzept.

Bei Sprach-, Sprech- Stimm- und Schluckstörungen ist das Behandlungsziel eine sogenannte ganzheitliche Rehabilitation. Diese beinhaltet, dass die zugewiesenen Kinder und Jugendlichen neben der logopädischen Behandlung (unter Einbeziehung der Eltern) auch psychologisch, ergotherapeutisch, diätetisch, bewegungs- und physiotherapeutisch betreut werden.

KURZKONZEPTE

» ADIPOSITAS

» CHRONISCHE HAUTERKRANKUNGEN

» ASTHMA | ATEMWEGSERKRANKUNGEN

» SPRACH-, SPRECH-, STIMM- UND SCHLUCKSTÖRUNGEN

 

Alle Therapiekonzepte sind auf die Dauer von 4 – 6 Wochen ausgelegt.

Sie ermöglichen unseren Patienten bzw. deren Begleitpersonen durch umfangreiche Wissensvermittlung während der Rehabilitationsmaßnahme ein eigenständiges Krankheitsmanagement im häuslichen Umfeld.


THERAPIEMÖGLICHKEITEN

Medizinische, psychologische, physiotherapeutische und pädagogische Maßnahmen werden aufeinander abgestimmt und in individuell erforderlichem Maße zu einem Gesamtbehandlungsplan zusammengestellt.

Medizinische Behandlungen


Psychologische Betreuung und Schulung


Physio- und Balneotherapie


Logopädische Einzel- und Gruppenterapien


Verhaltensorientierte Therapien


Hydrotherapie


Massagebehandlungen


Elektrotherapie, Licht- und Wäremtherapie


Ergo- und Kreativtherapie / Musik und Bewegung


Entspannungstherapie- und training


Bewegungs- und Sporttherapie


Ernährungsberatung und Kochkurse


Atemtherapie


Pädagogische Betreuung


Pädagogisch geführte Freizeit

  KONTAKT

Reha-Klinik am Kyffhäuser
für Kinder und Jugendliche

Rottlebener Straße 4a
06567 Bad Frankenhausen

Tel. 034671 / 66 30

Fax 034671 / 66 323
info@kinderreha-kyffhaeuser.de


 AKTUELLES 
 DIE REHA-KLINIK IST DABEI! 

       »

» Jahres-Qualitätsbericht
Reha-Klinik 2016 vom 31.03.2017


» Klinikbewertungen